Kategorien
Elementor Tipps Pagebuilder Wissen Webseiten Erstellung Wordpress Wissen

Wie man eine WordPress-Website mit Elementor erstellt

Die Erstellung einer Website war früher eine gewaltige Aufgabe. Man musste Programmiersprachen wie HTML und CSS lernen, um auch nur die einfachste Website zu gestalten. Aber diese Zeiten sind längst vorbei! Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Tools und Anwendungen, mit denen die Erstellung von Websites für jedermann einfach ist. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine WordPress-Website mit Elementor, einem leistungsstarken Drag-and-Drop-Website-Builder, erstellen können.

1. Wie man eine WordPress-Website mit Elementor erstellt

Zunächst müssen Sie sich für ein WordPress-Hosting-Konto anmelden und einen Domainnamen erwerben. Wir empfehlen Bluehost, da sie einen kostenlosen Domainnamen anbieten, wenn Sie sich für ihre WordPress-Hosting-Pläne anmelden.

Als Nächstes müssen Sie WordPress auf Ihrem Hosting-Konto installieren. Sobald WordPress installiert ist, können Sie das Elementor-Plugin aktivieren.

Wenn Elementor installiert und aktiviert ist, können Sie mit der Erstellung Ihrer WordPress-Website beginnen. Erstellen Sie einfach eine neue Seite oder einen neuen Beitrag und klicken Sie auf die Schaltfläche „Mit Elementor bearbeiten“, um den Page Builder zu starten.

Von dort aus können Sie die Drag-and-Drop-Oberfläche verwenden, um Elemente wie Text, Bilder und Videos auf Ihrer Seite hinzuzufügen und anzupassen. Wenn Sie mit Ihrem Design zufrieden sind, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Veröffentlichen“, um Ihre Website zu aktivieren.

2. Erstellen von Seiten und Beiträgen in Elementor

Elementor ist ein leistungsstarkes WordPress-Plugin, mit dem Sie ganz einfach schöne Seiten und Artikel erstellen können. Mit Elementor können Sie Elemente per Drag & Drop auf Ihre Seite ziehen, ohne dass Sie etwas programmieren müssen. Das macht es unglaublich einfach, schöne Designs zu erstellen, auch ohne Erfahrung. Sie können Elementor auch verwenden, um benutzerdefinierte Beitragstypen zu erstellen, z. B. Produkte, Dienstleistungen und Portfolioelemente. Sobald Sie Ihren benutzerdefinierten Beitragstyp erstellt haben, können Sie ihn zu Ihrer Elementor-Seite hinzufügen. Auf diese Weise können Sie Ihr Design auf allen Seiten Ihrer Website konsistent halten. Wenn Sie auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit sind, beeindruckende Seiten und Artikel zu erstellen, dann ist Elementor die perfekte Lösung.

3. Hinzufügen von Widgets und Anpassen des Designs Ihrer Website

Sie können Ihrer Website Widgets hinzufügen, um deren Design und Funktionalität anzupassen. Widgets sind kleine Codeblöcke, die in Webseiten und Anwendungen eingefügt werden können, um verschiedene Aufgaben zu erfüllen. Sie können zum Beispiel ein Widget hinzufügen, um die Wettervorhersage auf Ihrer Website anzuzeigen. Um ein Widget zu Ihrer Website hinzuzufügen, kopieren Sie einfach den Code für das Widget und fügen ihn in den HTML-Code Ihrer Webseite ein. Sie können auch das Design Ihrer Widgets anpassen, indem Sie ihre Größe, Farbe und Position auf der Seite ändern. Widgets sind eine hervorragende Möglichkeit, die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website zu verbessern und sie interaktiver zu gestalten.

4. Veröffentlichen Sie Ihre Website und beginnen Sie mit SEO

Nun, da Sie Ihre Website erstellt und gestaltet haben, ist es an der Zeit, sie zu veröffentlichen und mit der Arbeit an Ihrer Suchmaschinenoptimierung zu beginnen. Dies kann wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen, aber es gibt einige einfache Schritte, die Sie unternehmen können, um zu beginnen. Stellen Sie zunächst sicher, dass alle Ihre Seiten von den Suchmaschinen indiziert werden. Dazu übermitteln Sie Ihre Sitemap an Google Webmaster Tools. Sobald Ihre Seiten indexiert sind, beginnen Sie mit der Optimierung Ihrer Titel und Meta-Beschreibungen für relevante Schlüsselwörter. Sie können auch informative Blogbeiträge und Artikel verfassen, um das Ranking Ihrer Website in den Suchergebnissen zu verbessern. Mit diesen einfachen Schritten können Sie sicherstellen, dass Ihre Website für potenzielle Kunden und Auftraggeber sichtbar ist.

Fazit

Die Erstellung einer WordPress-Website mit Elementor ist ein einfacher und unterhaltsamer Weg, um in das Web-Design einzusteigen. Mit der Drag-and-Drop-Benutzeroberfläche können Sie ganz einfach Elemente zu Ihrer Seite hinzufügen und ihr Aussehen anpassen. Sie können auch Widgets zu Ihrer Website hinzufügen, um ihre Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität zu verbessern. Und vergessen Sie nicht das Thema SEO! Es gibt einige einfache Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre Website für Suchmaschinen zu optimieren. Worauf warten Sie also noch? Beginnen Sie noch heute mit der Erstellung Ihrer eigenen schönen WordPress-Website!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.